Prophylaxe - wirksamer Schutz, jahrelang

Kinderprophylaxe

80 % der Karies entstehen auf den Kauflächen der Backenzähne. Denn besonders die Backenzähne mit ihren engen Spalten und Einkerbungen auf den Kauflächen bieten Speiseresten Platz und somit Kariesbakterien die Mög­lichkeit, in den Zahn einzudringen.

Doch Sie können sich effektiv schützen: Die Fissurenversiegelung ist eine wirksame Methode, den Kariesbefall wesentlich zu reduzieren. Zudem erleichtern fissurenversiegelte Zähne die Mundhygiene auf den Kauflächen.

Bei der Fissurenversiegelung werden die Zähne intensiv gereinigt, die Zahno­berfläche wird angeraut und die Fissuren mit einem flüssigen Kunststoff auf­gefüllt. Nun ist die Zahnoberfläche glatter, Kariesbakterien können nicht mehr ungehindert eindringen.

Gerade auch im Kindesalter bietet die Fissurenversiegelung viele Jahre wirk­samen Schutz.

Ab dem 6. Lebensjahr unterstützt der Gesetzgeber die Vorsorgebehandlungen für Karies und Parodontitis (Erkrankung des Zahnhalteapparates). Bis zum 18. Lebensjahr werden diese Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

In der Kinder- und Jugendprophylaxe werden alle Zähne angefärbt, um so die Entstehung der Karies zu erläutern. Danach erfolgt eine gründliche Zahnreinigung. Mit einer elektrischen- oder Handzahnbürste wird die optimale Putztechnik erklärt, gezeigt und geübt. Kinder und Jugendliche zur Mundpflege zu motivieren ist unser Ziel, denn ein strahlendes Lächeln ist nicht zu überbieten!

Erwachsenenprophylaxe

Ab dem 18. Lebensjahr übernimmt die Gesetzliche Krankenkasse keine Kosten für Prophylaxebehandlungen mehr. Dadurch ist jeder für seine Zahngesundheit selbst verantwortlich. Prophylaxe bietet mehr, als nur die Zahnstein und Plaqueentfernung. Auch kosmetische Aspekte sind relevant, wie z.b. das Entfernen von Kaffee- Tee- und Raucherbelägen mittels Air-Flow (Sandstrahlen) oder verschiedenen Polierpasten.

Die häusliche Mundhygiene wird besprochen und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, dabei werden geeignete Hilfsmittel aufgezeigt.